Produzentinnen von Angelique’s Finest stärken ihre Stimme

- Keine Kommentare

Die Produzentinnen von Angelique’s Finest erhalten im Rahmen des Coffee Innovation Funds ein Training zum Thema Brand Building. Dieses vermittelt den ruandischen Kaffeebäuerinnen Fähigkeiten und Kompetenzen, um ihre eigene Kaffeemarke „Angelique’s Finest“ international bekannt zu machen und den Fokus auf ihr außergewöhnliches Handelsmodell zu lenken.

Rwashoscco vertreibt mit Angelique’s Finest einen von Frauen produzierten Fairtrade-Kaffee mit transparent nachverfolgbarer Lieferkette. Da die komplette Wertschöpfung in der Produktion bei den Produzentinnen liegt, erhalten sie ein 55 Prozent höheres Einkommen, als wenn sie ihre Kaffeebohnen als reinen Rohstoff zu niedrigen und stark schwankenden Weltmarktpreisen verkaufen. Über das Brand Building Programm möchten die Produzentinnen die Wahrnehmung für dieses Handelsmodell stärken und neue Abnehmer*innen finden.

Frauen haben traditionell wenig Teilhabe im Kaffeehandel und können nur begrenzt darüber entscheiden, wie die Einnahmen verteilt werden. Im Rahmen des Programms wird die Stimme der Produzentinnen und damit ihre Teilhabe im Kaffeesektor gestärkt. Dazu erhalten die Produzentinnen von Angelique’s Finest ein Marketing- und Kommunikationstraining sowie die notwendige Ausrüstung, um ihre Marke auf dem internationalen Markt zu positionieren. Kaffeebäuerinnen, Arbeiterinnen in den Kooperativen und Cupperinnen werden befähigt, digitales Storytelling zu betreiben, um aus ihrem Alltag, von ihren Herausforderungen und von ihren Erfolgen zu berichten. Ziel ist es die Nachfrage nach dem Produkt sowie dem Handelsmodell hinter Angelique’s Finest zu erhöhen und so höhere Einkommen zu realisieren.

Natürlich werden wir die Messages der Produzentinnen auch über unsere Kanäle teilen und Ihnen so eine ganz authentische Verbindung zu den Kaffeebäuerinnen ermöglichen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .