Fair Friday anstatt Black Friday!

- Keine Kommentare

Über unseren Blog wollen wir Sie immer über unsere aktuellen Tätigkeiten auf dem Laufenden halten – so auch heute! Nach dem ersten Schreck, wieso das Postfach heutemorgen so übergequollen war, kam bei den meisten von Ihnen bestimmt relativ schnell die Erkenntnis: Es ist wieder so weit, der Black Friday ist da. 

Wie jedes Jahr beginnt am 25.11. die kommerzielle Vorweihnachtszeit und viele Onlineshops überbieten sich mit Rabattaktionen. Wir fragen uns aber jedes Jahr aufs Neue: Wenn am Black Friday plötzlich das gleiche Produkt 20-30% billiger sein kann, dann waren sie davor vielleicht zu teuer bzw. die Produzent*innen am Anfang der Lieferkette bekommen zu wenig ab vom Kuchen?

Trotzdem haben wir uns entschlossen, bis zum 4.12.22 20% Rabatt auf jedes neu abgeschlossene Kaffee-Abo zu geben! Wieso das kein Widerspruch ist, erklären wir in diesem Blogartikel.

Was ist neu am Fair Friday?

Wir haben unsere Transparenzzahlen auf den neuesten Stand gebracht und die Website aktualisiert. Denn eines der Vorteile des einzigartigen Angelique’s Finest Handelsmodell ist es, dass die Produzentinnen für ihr Spitzenprodukt einen Preis bekommen, der unabhängig vom Weltmarktpreis ist. Und diesen wollen wir eben offen mit Ihnen kommunizieren: In diesem Jahr konnten die Produzentinnen 36% mehr verdienen – durch den Verkauf ihrer Ernte als fertiges Spitzenprodukt: Angelique’s Finest Kaffee!

Welche Auswirkungen haben die Inflation und die hohen Weltmarktpreise?

Anfang 2022 war der Weltmarktpreis sehr hoch, daher ist der Mehrverdienst im Vergleich zu 2019 (55% Mehrverdienst) geringer. Gerade sind die Weltmarktkaffeepreise wieder im Tiefflug, d.h. für nächstes Jahr wird Angelique’s Finest für die Produzentinnen noch mal wichtiger, und der Mehrverdienst wieder deutlich höher werden! Denn zu den fallenden Weltmarktpreisen kommen die stark erhöhten Produktionskosten durch teure Energie und die Inflation. Wir schreiben aktuell einen Blog-Beitrag, in dem wir zeigen, wie sehr die Länder in Ostafrika unter den hohen Energie- und Lebensmittelpreisen und der damit einhergehenden Inflation leiden. Die hohen Kosten werden leider auch noch eine Weile bleiben. Mehr dazu in einem der nächsten Artikel. Unabhängig von den Weltmarktpreisen verdienen die Produzentinnen mehr und sie können langfristig planen und sind nicht von den extrem schwankenden Preisen abhängig. Die Zahlen zeigen also: unser Handelsmodell funktioniert!

Wer profitiert vom Fair Friday? 

Wieso können wir also plötzlich 20% Rabatt geben? Können wir eigentlich nicht, denn unsere Margen sind sehr knapp kalkuliert. Aber: Wir sind aber so überzeugt von der Qualität von Angelique’s Finest und dem Konzept dahinter, dass wir uns sicher sind, dass wir mit der Aktion viele neue langfristige Abokund*innen gewinnen können.
Denn Kaffee-Abos helfen uns extrem bei der langfristigen Planung. Nichts mögen wir weniger, als wenn wir von einer Kaffee Sorte zu viel oder zu wenig bei den Produzentinnen bestellt haben und dann entweder der Kaffee nicht verfügbar ist oder der Kaffee zu alt wird!

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden aus dem Black Friday einen Fair Friday zu machen und Ihnen und Ihren Freund*innen, Bekannten, Nachbar*innen, Kolleg*innen,… die Möglichkeit zu geben, ein Kaffee-Abo auszuprobieren.

Durch lange Abo-Intervalle z.B. alle 4 Monate 3kg Espresso können unsere Kund*innen zusätzlich an Versandkosten sparen. Und wie immer: Das Abo ist jederzeit kündbar und im Kundenkonto flexibel zu managen (Sie können zum Beispiel einfach pausieren, wenn Sie im Urlaub sind oder die Mengen selbst erhöhen oder verringern).

Es gibt 20% auf die erste Bestellung, danach gelten die normalen Abopreise wie auf der Webseite angegeben.
Jedes neue Abo hilft uns und den Produzentinnen in Ruanda weiterhin gut durch die aktuelle Krise zu kommen!

Nutzen sie im Rahmen des Fair Fridays den Gutscheincode: WillkommenAbo2022

Dieser gibt Ihnen 20% auf die Angelique’s Fines Abos bis zum 4.12.22. Wählen Sie zwischen Aroma-Kaffee oder Espresso, zwischen ganze Bohne oder gemahlen die beste Option für sich aus!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

 

Angelique

NEWSLETTER

Wir informieren Sie gern per E-Mail in unserem Akanyamakuru (ruandisch für Newsletter) über Neuigkeiten.

Sichern Sie sich außerdem 10% bei Ihrer Bestellung!